<RusChamber Torgredstvo
WKO
РЦНК в Вене
Meridian FBC-CIS

Die Österreicher denken an die Unterbringung der Brotbäckerei Eat the Ball im Gebiet Woronesch

17.06.2015

otchet33.3.jpg Das Mitglied des Nationalrates der Republik Österreich von Osttirol, der Bürgermeister Gerald Hauser hat mit dem Gouverneur des Gebiets Woronesch, Alexey Gordeev die Möglichkeit der Unterbringung der Brotbäckerei auf dem Territorium des Gebietes Woronesch besprochen, so die Gebietsverwaltung. Es handelt sich um die Produktion nach den innovativen Technologien Eat the Ball.

„Ein umweltfreundliches Produkt aus den natürlichen Zutaten wird in den speziellen Aluminiumformen mit der keramischen Abdeckung ausgebacken“,– haben die Gäste aus Österreich erklärt.

Die weiteren Details des Projektes werden nicht veröffentlicht.

„Wir werden alles unternehmen, damit das Projekt stattfindet“, – hat Alexey Gordeev erklärt und hat versprochen, mit der Suche nach einem Partner von der russischen Seite zu unterstützen.

Eat the Ball Holding GmbH (Österreich, Salzburg) – die Gesellschaft, die das hochwertige eingefrorene Brot aus den natürlichen Zutaten in Form von den Bällen herstellt. Die funktionale Handelsmarke Eat the Ball – das bekannte Produkt, das unter den Jugendlichen populär ist. Die Tieffrostung gewährleistet die Aufbewahrung des Produktes im Laufe des Jahres. Das Auftauen beträgt drei Stunden. Außerdem spart dieses Produkt den Geschmack des frischen Backens im Laufe von 24 Stunden auf.

Quelle: www.abireg.ru