<RusChamber Torgredstvo
WKO
РЦНК в Вене
Meridian FBC-CIS

V Finanz-und Wirtschaftsforum der GUS und Osteuropa

otchet-13_9.jpg

Vom 23 bis 25 September hat in Wien das 5 Finanz-und Wirtschaftsforum der GUS und Osteuropa, "Finanzmärkte in den GUS-Staaten: neue Chancen für Investitionen und Innovationen Entwicklungsstrategie der GUS-Staaten" stattgefunden. Das Forum wurde organisiert durch den Finanz-und Bankwesen Rat der GUS-Staaten mit der Unterstützung der GUS-Exekutivkomitees für russische Zusammenarbeit bei der russischen Botschaft in Österreich und die Firma «Progress Handels Ges.m.b.H.».

Das Forum wurde zum 20. Jahrestag seit der Gründung der GUS und das Zusammenwirken von Finanz-und Bankinstitute der GUS und der Europäischen Union unter der Einbeziehung innovativer Entwicklungs-Frameworks der GUS und der EU gewidmet.

Hauptthema des Forums: "Die Finanzmärkte der GUS: neue Chancen für Investitionen und Innovationen Entwicklungsstrategie des GUS". Sie diskutierten Fragen der vielfältigen Wechselwirkungen von Finanz-und Bankinstitute der GUS und der EU, die Partnerschaft im Bereich der Investition zu erhöhen, sowie die Praxis der Umsetzung von Investitionsprogrammen zu öffentlich-privaten Partnerschaft. Am Forum nahmen die Leiter der nationalen (Zentral-) Banken, Vertreter von Finanzinstituten, Banken, Verbände, die Chefs der größten Geschäftsbanken, Leiter der Innovations-und Investmentgesellschaften in den GUS-Staaten und der Europäischen Union teil. Das Programm des Forums bestand aus: Diskussionsentwurf "Skolkowo" und internationales Finanzzentrum in Moskau, als innovative Institutionen bei der Entwicklung der Volkswirtschaften der GUS und einen runden Tisch, der für Investitionen in Programme zur Entwicklung von grenzüberschreitenden Regionen der GUS gewidmet war.

Am Ende des Forums hat ein Gala-Empfang und die jährliche Preisverleihung des internationalen Bankensystems award "Platinum Key" stattgefunden.